Handy geklaut orten polizei

Hier kann eine Festnetznummer oder eine E-Mail-Adresse notiert werden. So hast du eventuell die Chance, dass dich ein ehrlicher Finder benachrichtigt, wenn er dein Handy gefunden hat. Hast du festgestellt, dass dein Handy geklaut wurde oder du es verloren hast, solltest du zunächst versuchen, das verschwundene Handy anzurufen. Oft befindet sich das Handy noch in deiner unmittelbaren Umgebung und du kannst es lokalisieren.

War diese Aktion nicht erfolgreich und das Handy ist noch immer weg, solltest du umgehend deinen Mobilfunkanbieter kontaktieren und die SIM-Karte sperren lassen. So kannst du verhindern, dass mit der nächsten Telefonrechnung hohe Kosten auf dich zukommen.

Denn ohne die Sperrung können Diebe oder der Finder das eingeschaltete Handy weiter benutzen, um damit zu telefonieren oder im Internet zu surfen. Diese haben in der Regel eine spezielle Hotline für die Sperrung eingerichtet, damit der Vorgang schnell ablaufen kann. Es ist ratsam, in diesem Fall einen Zeugen mithören zu lassen.

So kannst du im Ernstfall beweisen, dass tatsächlich du den Anruf getätigt hast. Achtung: Nicht immer ist die Sperrung gratis. Manche Anbieter verlangen eine Gebühr für diesen Service. Ist das Handy nicht mehr auffindbar, musst du dir wohl oder übel ein neues Telefon besorgen und bei deinem Anbieter eine Ersatz-SIM-Karte bestellen oder diese in einer Filiale kaufen. Bei einigen Mobilfunkanbietern ist diese Anzeige sogar die Voraussetzung einer Haftungsbeschränkung für die nach dem Diebstahl geführten Gespräche.

Stellst du also keine Anzeige, kann es sein, dass du für Gespräche zahlen musst, die der Dieb geführt hat. Auch wenn du eine Versicherung für dein Handy abgeschlossen hast, ist eine Anzeige bei der Polizei in der Regel unerlässlich. Sollte das Handy wider Erwarten auftauchen, kann es mit damit eindeutig identifiziert werden. Da sich auf den Handys heutzutage viel private Daten befinden, ist es ratsam, alle Sperr- und Findefunktionen deines Smartphones zu kennen.

Bei fast allen modernen Smartphones gibt es die Möglichkeit, eine Lokalisierung des Gerätes zu initiieren. Verschiedene Geräte erlauben es darüber hinaus, die Daten aus der Ferne zu löschen oder das Gerät zu sperren. Derzeit gibt es eine Vielzahl an Apps, die diese Aufgaben übernehmen. Einige Apps machen zudem Fotos von dem Dieb, während er versucht, die Displaysperre aufzuheben. Mit einem Back-up können die Daten in einer Cloud gespeichert werden. Die Betriebssysteme der Handys oder die Finde-Apps übernehmen das für dich.

Über diese Konten können die Geräte auch geortet werden. Um es den Dieben schwerer zu machen, dein Handy zu stehlen, haben wir noch ein paar Tipps für dich zusammengestellt. Du bist mit deinem Handyvertrag unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zum Handyvertrag Kündigen. Willst du jetzt sofort wechseln? Dann nutze den Handytarif Vergleich und finde deinen neuen Tarif direkt bei uns! Welche Strom-Spartipps helfen wirklich?


  • handy ortung iphone X.
  • handy hacken imei;
  • Die Nummer bei Diebstahl.
  • iphone 7 Plus datenvolumen überwachen.

Welche Gas-Spartipps helfen wirklich? Was brauche ich für die Kfz-Zulassung? Wie berechne ich die Kfz-Steuer? Warum ist mein Internet so langsam?


  • Vorkehrungen gegen Handy-Diebstahl.
  • spionage auf handy finden.
  • wie kann man whatsapp ausspionieren kostenlos;

DSL oder Kabel? Handy Handy-Tarife für Deinen Lifestyle! Doch in letzter Zeit passiert es immer häufiger, dass die Bestohlenen das Handy orten und den Dieb zusammen mit der Polizei sogar stellen können. Leugnen hilft dann auch nichts mehr, weil man einen Alarmton auslösen kann, mit dem das Handy auf sich aufmerksam macht. Doch wie kann man sein Handy eigentlich orten?

Handy geklaut! Was tun bei Handy-Diebstahl?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten. So geht es:. Kann man schon vor dem Diebstahl etwas tun? Zudem sollte man immer die Tastatursperre einrichten.

Handy verloren: Das könnt ihr tun! - NETZWELT

Das Handy wurde mir gerade gestohlen - Was jetzt? Zunächst einmal sofort die Polizei über verständigen. Vielleicht ist der Dieb noch nicht weit.

Handy orten - Android-Handys: Google bietet einen Gerätemanager, mit dem man sein Handy anrufen, orten, sperren oder auf die Werkseinstellungen zurücksetzen kann. Dazu muss das Handy allerdings noch eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein.

Die wichtigsten Tipps beim Handydiebstahl

Handy orten - Android-Apps: Apps bieten noch deutlich weitergehende Sicherheitsfunktionen. So kann man beispielsweise eine Kamerafalle installieren. Dabei wird derjenige heimlich fotografiert, der dreimal eine falsche Pin eingibt. Mit der Ortung findet man den Ort des Handys.

Handyortung nach Diebstahl

Sollte es noch in der Tasche des Diebs sein, wird er durch den Alarmton überführt. Über solche Textnachrichten kann man das Handy auch sperren oder alle Daten löschen. Manche Apps können sogar verhindern, dass der Dieb das Handy ausschaltet. Apps findet man im Play Store von Google. Die Ortung ist allerdings nur auf einige Meter genau. Dort muss man sich mit der eigenen Apple-ID anmelden.

Dann einfach auf "iPhone-Suche" klicken. Das Handy wird dann auf einer Karte angezeigt. Tippt man es an, kann man ebenfalls einen Signalton abspielen lassen. Auch eine Nachverfolgung ist möglich.

Inhalts­verzeichnis